Höfer und Stadler gewinnen Intersport-Wagner Triathlon-Trophy

Die anwesende Altersklassensiegerriege der diesjährigen Intersport-Wagner-Trophy.

Franz Höfer vom KTM Tri Team Romantikhotel Gmachl und Stefanie Stadler von der LG Mettenheim sind die Sieger in der Punktewertung der Intersport-Wagner Triathlon-Trophy. Sie wurden im Anschluss an den Schnaitseer Triathlon im Rahmen der Trophy-Abschlussveranstaltung geehrt.

Seit nunmehr 15 Jahren gibt es die Triathlon-Trophy, die einst mit Triathlon-Veranstaltungen im Landkreis Berchtesgadener Land ihren Anfang nahm, sich dann auf den Landkreis Traunstein ausweitete und mittlerweile auch die grenznahen österreichischen Triathlon-Wettbewerbe aufgenommen hat. Das Prinzip hinter dieser „Trophy“ war seit jeher das gleiche: mit jeder Veranstaltung Punkte gewinnen und so über die Serie an Triathlon-Wettkämpfen eine gute  Gesamtplatzierung erreichen. Und so ist auch heute noch das Verfahren: unter den Wettbewerben in Braunau, Rabenden, Waging, Thumsee, Grassau, Berndorf und Schnaitsee zählen die besten vier Wettkampfteilnahmen, aus denen sich über ein Punkteschema eine Gesamtpunktzahl ergibt. Ermittelt und geehrt wurden die Sieger in der Schlussveranstaltung, die vergangenes Wochenende in Schnaitsee stattfand. Trophy-Chef Peter Zeiler dankte nicht nur den sieben Veranstaltern, sondern auch den insgesamt 750 Athleten für die Teilnahme an den Veranstaltungen und natürlich den Hauptsponsoren. Neben Intersport Wagner unterstützte dieses Jahr erstmalig der Tourismusverband des Landkreises Traunstein die Trophy-Veranstalter. Zeiler zeigte sich zufrieden mit der erfolgreichen Durchführung der sieben Wettbewerbe. Für die ersten drei der männlichen und weiblichen Teilnehmer übereichte er Ehrengaben. Bei den Herren gewann Franz Höfer (KTM Tri Team Romantikhotel Gmachl) vor Florian Huber (Tri Team Grassau) und Peter Huber (Triathlon Mattigtal). Die Damenwertung ging an Stefanie Stadler (LG Mettenheim) vor Nicole Fahrngruber (Triathlon Grassau) und Anna Wagner (LG Mettenheim).

Sieger in den Altersklassen wurden (detaillierte Ergebnisse finden sich unter www.triathlon-trophy.de) :

Herrenwertung: TM16: Seraphin Schuhböck (TSV Palling), TM18: Joel Debeljak (SG Katek Grassau), TM25: Peter Huber (Triathlon Mattigtal), TM30: Patrick Topol (TG Salzachtal), TM35: Franz Höfer (KTM Tri Team Romantikhotel Gmachl), TM40: Stefan Lang  (LT Zwecks da Gaudi), TM45: Rudolf Zeller (TV Zell am See), TM50: Werner Dannhauser (TV Zell am See), TM55: Alfons Kaindl (TG Salzachtal), TM60: Augustin Jais (TSV Feichten), TM65: Dr. Ferdinand Starzengruber (Triathlon ATSV Braunau).

Damenwertung: TW20: Anna Wagner (LG Mettenheim), TW25: Elisabeth Parzinger (LG Mettenheim), TW30: Stefanie Stadler (LG Mettenheim), TW35: Nicole Fahrngruber (Triathlon Grassau), TW40: Tina Gröne (TSV Bad Endorf), TW45: Manuela Schmid (TG Salzachtal), TW60: Erna Nissl (TV Kraiburg) -sts

Die anwesende Altersklassensiegerriege der diesjährigen Intersport-Wagner-Trophy.
Die anwesende Altersklassensiegerriege der diesjährigen Intersport-Wagner-Trophy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*